Kurzgeschichte: Das Siegel von Fandurin

Veröffentlicht am 12. Juli 2013 von Kathrin in News
Artwork: Furgand-Kampfpriester

Artwork:
Furgand-Kampfpriester

Heute gibt es, nachdem Keira den Anfang gemacht hat, wieder eine Geschichte zu einem unserer “Gesichter von Lorakis”. Diesmal erfahrt ihr von Lars Reißig, wie Telkin Feuerfaust zu seinem Namen und dem Siegel von Fandurin kam.

Da es sich bei dem Siegel um ein Artefakt handelt, dass Telkin bei der Generierung erhalten hat, könnt ihr die Geschichte gleichzeitig auch als Anregung nehmen, wie eure eigenen Helden an entsprechende Kleinode gelangt sein könnten.

Ihr findet die Geschichte im Scriptorium oder direkt unter diesem Link. Wir wünschen euch viel Spaß mit der Geschichte!

Im Splittermond-Forum diskutieren
Getaggt mit

Kommentare sind geschlossen.

  • Twitter