Splitterwiki – das Wiki für Splittermond

Veröffentlicht am 20. November 2014 von Kathrin in News

von Marcus Renner

Ein Wiki für Splittermond

Ein Wiki für Splittermond

Heute möchten wir euch ein Fanprojekt vorstellen, das schon bestand, bevor der erste Schnellstarter von Splittermond im Juni 2013 an die Öffentlichkeit gebracht wurde: das Splitterwiki. Da der Umfang dieses Wikis mittlerweile einen Stand erreicht hat, der es für Spieler wie Spielleiter gut nutzbar macht, lohnt eine genauere Betrachtung dieses Projektes.

Das Splitterwiki (www.splitterwiki.de) erfüllt die typischen Aufgaben eines Rollenspiel-Wikis: Spielbegriffe werden als Artikel angelegt, erläutert und mit einem Quellverweis auf die Publikationen versehen. Die Suchfunktion ermöglicht die schnelle Recherche von Begriffen, Links im Text verweisen auf weitere passende Artikel, tabellarische Zusammenstellungen liefern schnelle Übersicht.

Das Wiki

Das Splitterwiki soll die Lektüre der offiziellen Publikationen ergänzen, das intensive Studium von Regeln, Weltbeschreibungen oder Abenteuern in Publikationen wird das Splitterwiki aber nie ersetzen können – und das will es auch gar nicht.

Das Splitterwiki ist kein offizielles Organ von Splittermond, sondern Fanwork, das allerdings vom Uhrwerk Verlag als Rechteinhaber großmütig unterstützt wird. Getreu dem Splittermond-Motto “Wir bieten eine solide Basis, aber wir definieren nicht jede Kleinigkeit aus” geht auch das Splitterwiki nicht in die totale Breite sondern konzentriert sich auf die Tiefe. So werden nicht jedes kleine Dorf oder Statisten aus Abenteuern einen eigenen Artikel bekommen, aber die wesentlichen Elemente von Welt und Regeln werden auf aktuell über 2.000 Inhaltsseiten detailliert beschrieben und mit zahlreichen Verknüpfungen versehen. Diese Inhalte werden von der Community erstellt und gepflegt, wobei sich auch schon der eine oder andere Autor beteiligt hat.

Artikel Selenia

Artikel Selenia

Die Welt

Die Welt von Splittermond – der Kontinent Lorakis – ist in zahlreiche Regionen aufgeteilt, die vollständig im Splitterwiki angelegt sind. Jeder Regionen-Artikel folgt dabei einem systematischen Aufbau:

  • Rechts steht der Steckbrief mit Wappen und wichtigsten Informationen der Region
  • Links startet die allgemeine Beschreibung inklusive einer Positionskarte
  • Darunter werden zugehörige Artikel aufgelistet (z.B. welche Abenteuer in der Region spielen, welche Sub-Regionen es gibt, was davon weiße Flecken sind etc.)
  • Es folgt das Kartenwerk, das die physische Karte (stets mit Maßstab), die politische Karte und ggf. weitere Karten enthält
  • Artikel schließen dann stets mit Autoren-Kommentaren (s.u.) und den Quellverweisen ab, gefolgt von den bei Wikis typischen Kategorien-Links
Ausschnitt "Archetypen"

Ausschnitt “Archetypen”

Jenseits der Regionen gibt es diverse weitere Artikel rund um die Welt von Splittermond, etwa zu den Archetypen, den Rassen, den Domänen usw., die einen Überblick zum jeweiligen Thema geben und so die Funktion als schnelles und aktuelles Nachschlagewerk für das Splitterwiki erfüllen.

Die Regeln

Artikel Doppelaxt

Artikel Doppelaxt

Das Regelwerk von Splittermond ist – laut Eigenaussage – nicht kompliziert, aber komplex. Bei der Darstellung von komplexen Regeln werden die Stärken eines Wikis gegenüber analogen Publikationen ausgespielt. Was im Buch als Querverweis gedruckt steht, ist im Splitterwiki ein Link und damit nur einen Klick entfernt.

Aber das Splitterwiki geht weiter. Dank des technischen Aufbaus (s.u.) können bei zahlreichen Artikeln die konkreten Hinweise oder Regelergänzungen direkt im Text aufgeführt werden, ohne dass ein Wiki-Redakteur die Seite händisch pflegen muss. Bei Waffen beispielsweise werden die Auswirkungen ihrer Waffenmerkmale direkt angezeigt und man erhält eine automatische Liste, welche Waffen in welcher Kampffertigkeit mit denselben Attributen geführt werden können. Das erleichtert die Auswahl für Spieler in der Generierung und gibt Spielleitern eine Kurzübersicht der relevanten Regelbausteine, wenn sie mal eben einen NSC mit einer Doppelaxt aus dem Hut zaubern. Ergänzt werden auch die Regel-Artikel durch Autoren-Kommentare (s.u.) und die obligatorischen Quellverweise.

Autoren-Kommentare

Autoren-Kommentare im Artikel Rasse

Autoren-Kommentare im Artikel Rasse

Das Splitterwiki enthält über 500 Autoren-Kommentare, also Äußerungen von Splittermond-Autoren, die sie im Splittermond-Forum, aber auch im Tanelorn-Forum und bei anderen öffentlich zugänglichen Gelegenheiten wie etwa Cons gemacht haben. Die Kommentare sind konkreten Artikeln zugeordnet und enthalten Erläuterungen, Anregungen oder Designers’ Notes zu Regeln und Welt. Die Kommentare verlinken in die Foren zurück, sodass man zielgerichtet auch ältere Diskussionsstände ansteuern und sich mit den zahlreichen und häufig erhellenden Beiträgen von Forennutzern beschäftigen kann, die keine Autoren sind und deswegen nicht im Splitterwiki aufgeführt werden.

Die Technik

Das Glossar im Smartphone

Das Glossar im Smartphone

Das Splitterwiki nutzt dieselbe Software wie auch die Wikipedia, nämlich Mediawiki. Dadurch ist das Arbeiten im Splitterwiki grundsätzlich dasselbe wie in der Wikipedia oder vielen anderen Wikis. Wer einmal die wenigen Regeln zur Nutzung verstanden hat, kann sofort loslegen. Eine hilfreiche Einführung findet Ihr bei der Starthilfe der Wikipedia.

Zusätzlich nutzt das Splitterwiki die Software-Erweiterung Semantic MediaWiki (SMW), die es erlaubt, Daten in Artikeln systematisch zu erfassen und auszuwerten. Diese ermöglicht unter Anderem das vereinfachte Artikelanlegen über kommentierte Formulare oder die automatische Erstellung von Listen und Glossaren.

Die Technik soll zweierlei erreichen: Zum Einen soll jeder noch so unbedarfte Nutzer in der Lage sein, einen Beitrag zum Splitterwiki zu leisten, ohne deswegen gleich eine Schulung absolvieren zu müssen. Und zum Anderen soll jeglicher Inhalt bereits beim Schreiben so systematisch erfasst werden, dass man möglichst viele Mehrwerte daraus ziehen kann ohne alles doppelt und dreifach pflegen zu müssen.

Jetzt seid ihr gefragt!

Der inhaltliche Stand des Splitterwikis hat in den letzten Monaten einen Umfang erreicht, der eine sinnvolle Nutzung ermöglicht (auch wenn noch zahlreiche Artikel zu ergänzen wären). Ob ich etwas recherchieren will, einen Abend vorbereiten möchte oder am Spieltisch mit Tablet oder Smartphone mal eben etwas nachschlagen muss, in vielen Fällen wird das Splitterwiki hilfreich sein und kann die Lektüre der Bücher gut ergänzen. Aber ein Wiki muss in Bewegung bleiben und darf sich nicht auf einem einmal erreichten Stand ausruhen. Daher ist eure Mitarbeit gefragt.

Das Splitterwiki braucht

  • aktive Leser, die Kritik und Wünsche äußern (z.B. im Forum)
  • aktive Mitarbeiter, die Artikel ergänzen oder neue erstellen

Also – ran an die Buletten! Es muss nicht jeder gleich ins Wiki selbst schreiben, aber Feedback ist das Beste, was ein Fanprojekt bekommen kann.

Im Splittermond-Forum diskutieren
Getaggt mit

Kommentare sind geschlossen.

  • Twitter