Abenteuer an den Küsten und auf See

Veröffentlicht am 6. August 2015 von Tilman in News

Im November 2014 starteten wir den ersten Splittermond-Abenteuerwettbewerb unter dem Titel „An den Küsten der Kristallsee“ und bekamen überwältigend viele Einsendungen zurück. Es fiel uns schwer, daraus die besten zu küren, aber dennoch verkündete die Jury im März auf der HeinzCon das Ergebnis.

Jetzt, ein knappes halbes Jahr später, gibt es eine weitere Ankündigung: Wie in den Bedingungen des Wettbewerbs erwähnt werden die Siegerabenteuer veröffentlicht – und nicht nur drei, sondern gleich vier von ihnen!

In den letzten Wochen haben die Gewinner des Wettbewerbs hart daran gearbeitet, ihre Abenteuer zu erweitern und für uns in Form zu bringen. Daher kündigen wir jetzt auch offiziell an:

An den Küsten der Kristallsee - Cover-MockupAn den Küsten der Kristallsee – Vier Binnenmeer-Abenteuer für Splittermond

Das Cover von Künstlerin Sarah Wisbar könnt ihr hier bereits bewundern.

Im ersten Abenteuer gilt es, für einen wohlhabenden Händler einfach nur Pashtarische Päckchen von Ioria nach Pashtar zu bringen. Ein kleiner, unproblematischer und äußerst lukrativer Auftrag, der von jeder Abenteurergruppe quasi im Vorbeigehen erledigt werden kann. Dass besagtes Päckchen besser nicht geöffnet werden sollte und der Auftraggeber sich etwas geheimniskrämerisch gibt, braucht den Abenteurern schließlich keine Sorgen zu bereiten. Was kann schon schiefgehen?

Des Seekönigs Zorn bedroht im gleichnamigen Abenteuer gleich eine ganze Stadt – denn ihm ist ein Unrecht widerfahren, und er fordert Vergeltung. Auf der Suche nach den Gründen tauchen die Abenteurer im wahrsten Sinne des Wortes in die Vergangenheit der Kristallsee herab – und müssen gegen Stürme, Feinde und andere Gefahren bestehen, um das Schlimmste hoffentlich noch abzuwenden.

Das Geschenk der Seealben an einen freundlichen Kapitän führt im dritten Abenteuer zu zahlreichen Schwierigkeiten und nicht zuletzt einer Konfrontation mit den berüchtigten Schädelkorsaren. In der kleinen Stadt Elorica an der Küste der Kristallsee können die Abenteurer erfahren, was die Motive der Korsaren sind, und auf ungewöhnliche Methoden zurückgreifen, wenn es darum geht, ihnen unrechtmäßig erworbenes Eigentum wieder abzunehmen.

Wenn man in der Eintönigkeit hoher See auf ein Bootsdorf fahrender Schausteller trifft, verspricht das Abwechslung, Spannung und Spektakel. All das erwartet auch die Abenteurer, wenn auch anders, als sie oder die Gaukler sich das gedacht hätten. Denn ein Mord im Schwimmenden Zirkus bringt die Vorstellung gehörig durcheinander, und es bleibt an den Abenteurern, unter Gästen, Matrosen und Schaustellern den Schuldigen zu finden.

Weiterhin enthält die Anthologie eine kurze Übersicht und Zusammenfassung von Regeln für Seefahrt und Schwimmen, sodass ihr nicht ständig in Splittermond: Die Regeln nachschauen müsst.

Die Abenteuer richten sich größtenteils an den ersten Heldengrad, Pashtarische Päckchen ist für Heldengrad 2 gedacht. Der Einstiegspunkt der Abenteuer ist teilweise flexibel gehalten, sodass sie sich geradezu dazu anbieten, eine Reise über die Kristallsee oder an ihren Küsten damit zu einem noch spannenderen Erlebnis zu machen.

Die Anthologie wird noch in diesem Jahr erscheinen und voraussichtlich 96 Seiten umfassen.

„An den Küsten der Kristallsee“ ist ab sofort für 14,95 € in unserem Shop vorbestellbar.

Viel Spaß an den Küsten der Kristallsee!

Im Splittermond-Forum diskutieren

Kommentare sind geschlossen.

  • Twitter

  • Facebook