Zurück zu Hause

Veröffentlicht am 21. Januar 2014 von Ask in News

Der Alltag hat uns wieder.

Am Sonntag endete das dritte große Splittermond-Autorentreffen. Von Freitag bis Sonntag waren wir im Naturfreundehaus Schwerte zusammengekommen, um über Splittermond zu diskutieren und für die Zukunft zu planen.

Florian Stitz präsentiert Thomas und Lars einige seiner Kunstwerke. Im Vordergrund auf dem Stuhl liegt das Cover für Stefan Untereggers Abenteuer „Der Fluch der Hexenkönigin“, Thomas hält die Monstervölker-Tafel für den Weltband in der Hand. Wer genau hinsieht, erkennt einen Ork!

Florian Stitz präsentiert Thomas und Lars einige seiner Kunstwerke. Im Vordergrund auf dem Stuhl liegt das Cover für Stefan Untereggers Abenteuer „Der Fluch der Hexenkönigin“, Thomas hält die Monstervölker-Tafel für den Weltband in der Hand. Wer genau hinsieht, erkennt einen Ork!

Die ersten beiden Treffen waren noch dadurch charakterisiert, dass eine Menge Grundlagen festgelegt werden mussten. Die aus den Blogbeiträgen und dem Beta-Test bekannten Kulturen, Regionen, Provinzen und Reiche entstanden beispielsweise auf dem ersten Treffen 2012. 2013 wiederum wurden konkretere Planungen für die Zukunft der Welt und das weitere Vorgehen getroffen.

Diese Grundlagen waren also bereits gelegt, weshalb wir uns beim dritten Autorentreffen zum einen der Organisation, Kommunikation und Zusammenarbeit widmen konnten, zum anderen aber auch Pläne für konkrete neue Publikationen schmieden konnten. So wurde zum Beispiel der Ausrüstungsband festgezurrt, ein Band über Waffen, Rüstungen und Ausrüstungsgegenstände in Lorakis, und konkrete Planungen für den Götterband getroffen, der Hintergrund und Regeltechnik der Religionen und Priester in Lorakis beleuchten soll.

Das Treffen war wieder produktiv, und es gibt noch mehr zu berichten. Aus diesem Grund haben wir diesmal eine Art „Liveticker“ geschaltet, in dem wir unsere Community über unser Forum ständig auf dem Laufenden gehalten haben, was gerade so in Schwerte geschieht. Das hat uns großen Spaß gemacht, gerade auch wegen der positiven Resonanz der Mitleser, und ziemlich sicher werden wir so etwas nicht zum letzten Mal gemacht haben.

Ihr könnt den Liveticker in diesem Thread nachlesen. Im ersten Posting sind die „größeren“ Beiträge zusammengefasst, im Laufe des Threads gehen wir aber auch noch näher auf Nachfragen der Leser ein.

Das Autorentreffen hat uns wieder eine Menge Energie gegeben, um uns auf anstehende Projekte zu stürzen. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden, wenn es konkrete Neuigkeiten gibt!

Zum Abschluss haben wir euch noch ein paar Bilder vom Autorentreffen mitgebracht:

Nicole und Chris stecken die Köpfe zusammen und sind voll in ihre Arbeit vertieft.

Nicole und Chris stecken die Köpfe zusammen und sind voll in ihre Arbeit vertieft.

Ohne Stühle kein Stuhlkreis, aber an der frischen Luft diskutiert es sich auch so gut.

Ohne Stühle kein Stuhlkreis, aber an der frischen Luft diskutiert es sich auch so gut.

Im Splittermond-Forum diskutieren
Getaggt mit

Kommentare sind geschlossen.

  • Twitter

  • Facebook