Flammensenke, neue Abenteuer und ein neuer Roman vorbestellbar

Veröffentlicht am 26. Juli 2017 von Kathrin in News

Und weiter geht’s mit einem Schwung neuer Splittermond-Produkte, die euch in der zweiten Jahreshälfte 2017 erwarten. Dabei sind ein Regionalband, eine Abenteuer-Anthologie und ein neuer Roman …

Die Flammensenke – Land der tausend Gefahren

Im 4. Quartal 2017 wird ein neuer Mini-Regionalband erscheinen, der sich mit den unwirtlichen Landen der Flammensenke befasst. Gelegen zwischen Farukan und der Smaragdküste findet man hier Vulkane, Lavaflüsse, Schluchten und felsige Ebenen, in denen Riesensalamander, Mantikore und andere furchteinflößende Wesen unbedarften Abenteuern auflauern.

Aus dem Klappentext:

Unermessliche Reichtümer erwarten denjenigen, der den Mut aufbringt, sich seinen Weg durch endlose Felsenlabyrinthe zu erkämpfen, der Senkentyrannen und ihren Schergen ein Schnippchen schlagen kann, der furchtlos magische Portale durchschreitet und der sich von den Geschichten über die Bestienberge nicht Bange machen lässt. Felsenfestungen, abgeschiedene Klosterburgen, Tempel uralter Götter, Schatzkammern aus dem legendären Reich Lurogosh – all diese Orte bergen ihre eigenen Geheimnisse. Unsterblicher Ruhm wartet hingegen auf den, der eine der legendären zwölf rotgoldenen Städte entdecken kann, deren vieltausendjähriger Schleier erst jüngst gelüftet wurde.

Spieler und Spielleiter finden in diesem Band Hintergrundinformationen zum Streit der Lamassu und dem göttlichen Frevel, der die tödliche Flammensenke erschuf, zu den legendären rotgoldenen Städten und dazu, wie man sie entdecken kann. Weiterhin enthält der Band zahllose weitere Abenteueraufhänger, die eine Reise in die Senke zu einer einzigartigen Herausforderung machen, in der echte Helden sich beweisen können. Die Spielhilfe enthält neue Monster und zwei ausgearbeitete Abenteuer, die einen unmittelbaren Einstieg in die Flammensenke bieten: In Der Vulkan des Todes müssen die Abenteurer nicht nur beweisen, dass ihnen die Entdeckung einer rotgoldenen Stadt gelingt, sondern auch, ob sie mit heiler Haut davonkommen, um davon erzählen zu können. Im schwarzen Labyrinth wagen sie sich dagegen tief in der Flammensenke in den magischen Berg eines wahnsinnigen Senkentyrannen.

A4 Softcover, ca. 64 Seiten, 14,95 Euro – Die Flammensenke im Uhrwerk-Shop vorbestellen


Verwunschene Mauern

Wer sich noch an unseren Abenteuerwettbewerb von 2016 mit dem Thema „Besondere Bauwerke“ erinnert, der wird in diesem Buch vielleicht einiges wiedererkennen. Verwunschene Mauern ist eine Abenteuer-Anthologie, in der sich nun drei der bestplatzierten Abenteuer des Wettbewerbs wiederfinden – natürlich in erweiterter und vollständig überarbeiteter Form. Der Band wird voraussichtlich ab September/Oktober 2017 zu haben sein.

Aus dem Klappentext:

Wenn die Wände doch Ohren hätten oder noch besser, Zungen! Was würden sie Interessantes, Fesselndes, Beflügelndes und Grausiges erzählen? Will der Lorakier von nebenan wirklich wissen, was uralte Paläste, vergessene Tempel und verlassene Gemäuer alles wissen? Oder sind diese Geschichten nur für wagemutige Abenteurer gedacht, die vor nichts zurückschrecken?

Im ersten Abenteuer schließt ein gefangener Prinz im fernen Zhoujiang einen verhängnisvollen Pakt und stürzt den Palast der tausend Zimmer ins Chaos. Schaffen es die Abenteurer trotz zwielichtiger Verbündeter, den unglückseligen Prinzen zu befreien und herauszufinden, was die Feen im Palast suchen?

Im in Kintai gelegenen Tempel der tausend Tore besuchen die Abenteurer das sagenumwobene Lichterfest und werden mit einem mysteriösen Mord konfrontiert. Künden die letzten Aufzeichnungen des Opfers von einer Katastrophe, die bald über die Stadt losbrechen wird? Ist wirklich ein uraltes Wesen des Grauens kurz davor, seine Fesseln zu lösen? Die Antworten hierzu finden sich im nahe gelegenen Geisterwald Kamioku.

Das dritte Abenteuer Wenn die Wasser verstummen spielt in einer Kleinstadt in Aitushar, die plötzlich von Elementarwesen angegriffen wird. Auf der Suche nach dem Grund stoßen die Abenteurer auf einen längst vergessenen Pakt, der zu bröckeln droht. Um dies zu verhindern haben sie alle Hände voll zu tun, denn die Stadt hält den Angriffen der erbosten Elementare nicht mehr lange stand.

A4 Softcover, ca. 64 Seiten, 12,95 Euro – Verwunschene Mauern im Uhrwerk-Shop vorbestellen


Splittermond-Roman Nr. 2 – Die Pyramiden von Pirimoy von Christian Lange

Und zum Schluss haben wir noch einen neuen Roman für euch – es geht weiter mit der neuen Splittermond-Romanreihe bei Feder & Schwert! Ab sofort ist der zweite Band vorbestellbar. Die Pyramiden von Pirimoy von Christian Lange entführt euch, wie der Name schon sagt, in der Stadt Pirimoy in Marakatam und damit in die rätselhafte Welt der 13 Pyramiden. Der Roman wird voraussichtlich ab September/Oktober 2017 erhältlich sein und es wird ihn dann wie seinen Vorgänger natürlich auch als E-Book geben. Der Klappentext verrät schon ein klein wenig aus dem Inhalt:

Aus dem Klappentext:

Als Lian, eine Piriwatu, eines Tages auf einen jungen Mann trifft, der sich als Arko Melasgar ausgibt, merkt sie sofort, dass dieser etwas im Schilde führt. Nichts Geringeres als eine der 13 Pyramiden von Pirimoy zu übernehmen ist sein Ziel. Doch Arko ist nicht, wer er vorgibt zu sein, und Lian verfolgt als Anhängerin der Piriwatu-Rebellen ihre ganz eigenen Ziele. Als schließlich ein Streit unter den 13 Admirälen der Pyramiden entbrennt, beginnt in der Feenwelt ein Kampf um Leben und Tod, den niemand vorausgesehen hat …

Taschenbuch, 12,95 Euro – Die Pyramiden von Pirimoy im Uhrwerk-Shop vorbestellen

Im Splittermond-Forum diskutieren

Kommentare sind geschlossen.

  • Twitter

  • Facebook