Dritter Abenteuerwettbewerb: Wählt euren Fanjuror!

Veröffentlicht am 29. November 2017 von Ask in Allgemein, News

Der dritte Splittermond-Abenteuerwettbewerb ist seit gut drei Wochen im Gange. Vor kurzem haben wir dazu aufgerufen, sich hierfür als Fanjuror bei uns zu bewerben. Und weil es nun einmal ein Fanjuror ist, haben wir beschlossen, auch diesmal wieder euch die Entscheidung zu überlassen.

Das heißt: Im Splittermond-Forum beginnt jetzt eine Abstimmung darüber, wer die Jury des Abenteuerwettbewerbs unterstützen darf (oder je nach Menge der Einsendungen: muss ;-)). Wir haben die Bewerber gebeten, ein paar Sätze zu sich zu schreiben, um sich vorzustellen, die ihr unten zusammen mit ihren Namen und ihren (wenn vorhanden) Forennicks findet. Jeder Abstimmende hat genau 1 Stimme. Sollte sich bei der Abstimmung kein eindeutiger Sieger abzeichnen, werden wir am Ende eine Stichwahl zwischen den Favoriten machen.

Also: Eifrig lesen und dann ab zur Abstimmung ins Forum! Die Abstimmung läuft eine Woche, also bis zum 06.12.2017.

Im Splittermond-Forum abstimmen

 

Die Kandidaten

Carsten Praefcke (Trundle): 
Knapp drei Viertel meines Lebens beschäftige ich mich mit Pen&Paper-Rollenspielen. Seit dieser Zeit habe ich hunderte Abenteuer gelesen, selbst erdacht und geleitet und bin auch Teil der NordCon-Orga. Bei Splittermond bin ich seit dem Betatest dabei, der mir unglaublich viel Freude bereitet hat, und habe daher auch Erfahrung darin, Texte objektiv und kritisch zu betrachten und konstruktive Hilfestellungen zu geben.
Einmal dem Entstehungsprozess von niedergeschriebenen Abenteuern beizuwohnen würde mich sehr reizen, und da im Herbst noch nicht viel für den NordCon zu tun ist, habe ich auch genügend Zeit dafür.
Ich würde mich sehr freuen, Fanjuror zu werden, um auch einen winzigen Teil zum weiteren Erfolg SpliMos beitragen zu können.

Casjen Merkel:
Hi, biete mich als Fanjuror an. Ich lese gerne Splittermond-Kram und habe ein ausreichendes Bildungs-Niveau, Regelkenntnis und voraussichtlich genug Zeit.

Christian Fröhlich (RagnarFels):
Mein Name ist Christian Fröhlich, ein Mensch der Stufe 29 aus der Kultur Franken, Abstammung Handwerker, Ausbildung Programmierer. Seit mehr als 12 Jahren schlage ich mich nun schon durch die verschiedensten Welten mit Hilfe von Stift, Papier und Fantasie und war/bin nicht selten dabei die führende Kraft, der kleine gemeine Geist, die helfende Hand und die wegweisende Fee am Wegesrand. In den fantastischen Welten wie Splittermond und DSA habe ich bereits eine Vielzahl an offiziellen Abenteuern, Fan-Abenteuer oder auch eigene Kreationen miterlebt. Meine stetig wachsende Sammlung an Literatur und Regelwerken erlaubt es mir, meiner Leidenschaft des Lesens in vollen Zügen nachzugehen und dabei die Tiefe, Technik und Qualität dieser Werke noch genauer zu erkunden.

Damian Windau (Loki):
Meine große Begeisterung für Splittermond hält an: Seit 2015 habe ich mit Freunden und Bekannten zahllose Tage und Abende auf Lorakis verbracht und es erkundet. Dass die Splittermond-Community extrem kreativ und leidenschaftlich unterwegs ist, erfahren JohnLackland und ich jedes Jahr aufs Neue, wenn es an die Sichtung der Einsendungen für den Adventskalender geht… den es ohne euch nicht gäbe und der dieses Jahr schon in die dritte Runde geht! Genau deshalb möchte ich Teil der Jury des Abenteuerwettbewerbs sein. Ich bin mehr als gespannt darauf, auf welche Ideen die Community dieses Mal kommt. Da ich privat sehr viel und sehr gerne lese und diverse Semester in Uni-Bibliotheken verbracht habe, bin ich zuversichtlich, mich schnell durch den zu erwartenden Berg formidabler Abenteuer arbeiten zu können. Ich meine, für irgendetwas muss das Studium ja gut sein!

Hauke Frahmann (damotil):
Hallo liebe Splittermondler, ich möchte mich hiermit gerne bei euch als Fanjuror bewerben:

Welche Punkte begeistern total mich an der Aufgabe:

  • die Aufgabe ist total spannend >> Man darf die Ergebnisse vieler Nachwuchstalente gründlich lesen und sich viele Gedanken dazu machen.
  • die Aufgabe ist inspirierend >> Was schreiben andere? Wie schreiben andere? Welche Ziele verfolgen andere? Welchen Stil benutzen andere?
  • die Aufgabe ist herausfordernd >> Man soll die Ergebnisse anderer fair bewerten und sicherlich auch objektive Rückmeldung geben.
  • die Aufgabe ist bereichernd >> Noch nie als Juror gearbeitet, wäre das mal ein neues Betätigungsfeld in dem ich mich einfach gerne mal versuchen möchte.
  • die Aufgabe bringt mich euch als Team ein wenig näher >> Kein Plan ob das wirklich so ist, aber einfach mal für eine kleine Zeit mit „euch zusammen“ etwas zu machen fände ich total „cool“

 

Kommentare sind geschlossen.

  • Twitter

  • Facebook