Die Mondsplitter

Mondsplitter nennt man die besondere Gabe, die einigen Bewohnern von Lorakis innewohnt. Als der Splittermond barst, regneten unzählige Fragmente Mondgestein auf Lorakis herab und verglühten am Himmel. Auch in der heutigen Zeit sehen die Bewohner von Dragorea bis Takasadu häufig diese Zeichen am nächtlichen Firmament.

In vielen Kulturen gelten diese Himmelsfunken als ein Zeichen des Schicksals. Tatsächlich verfügen manche Kreaturen, die in einer Nacht des Splitterfeuers geboren wurden – ganz gleich, ob Mensch, Zwerg, Varg oder Angehöriger eines anderen Volkes – über eine übernatürliche Macht, die sie gezielt zu lenken verstehen.
Mondsplitter sind daher gleichzeitig ein Regelelement von Splittermond.

  • Twitter

  • Facebook